Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
  • Wasserturm Frühling 2020
  • Sliderfoto Frühling 2020 Knospe
  • Rathaus Dresdner Straße

Besuch vom König

Am 10. Oktober 1906 besuchte der sächsische König Friedrich August III (25.05.1865 - 18.02.1932) das Johanniter Krankenhaus in Heidenau.
Am Haupteingang versammelten sich zur Begrüßung der Gemeinde-, Kirchen- und Schulvorstand von Heidenau. Weiterhin hatten Beamte, Vertreter der Industrie und zahlreiche Vereine Aufstellung genommen.

Der damalige Gemeinedevorstand Binnewerg sprach als erster die begrüßenden Worte, während in der Vorhalle des Krankenhauses ebenfalls zahlreiche Johanniter-Ritter den Besuch erwarteten.

Aus Anlasss der Einweihung vier Jahre vor Besuch des Königs hatte die Gemeinde Heidenau im Jahre 1902 zum Dank für das dort errichtet Krankenhaus die Straße davor "Johanniterstraße" genannt.

Heute ist das einstige Krankenhaus eine Seniorenwohnanlage. Die Straße heißt nunmehr Dohnaer Straße bzw. Burgstraße ab Ortseingang Dohna.