Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
  • Wasserturm Frühling 2020
  • Rathaus Dresdner Straße
  • Sliderfoto Frühling 2020 Knospe

"Alles fließt - Lesen und Schreiben an der Elbe"

Zehn Schülerinnen und Schüler der achten Klasse des Pestalozzi-Gymnasiums besuchten heute Vormittag die Schreibwerkstatt in der Natur direkt an der Elbe.
Bereits zum achten Mal ist Schriftsteller Jürgen Jankofsky in Heidenau, um mit den Schülern gemeinsam "Texte fließen zu lassen". Dieses Jahr geschah dies unter dem Motto „Freundschaft an der Elbe“.

Die Stadtbibliothek Heidenau wurde 2011 für den Start des länderübergreifenden Projekts „Alles fließt – Lesen und Schreiben an der Elbe“ ausgewählt. Initiiert vom Friedrich-Boedecker-Kreis führt dieses literarische Projekt durch die Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Schleswig-Holstein. Die Elbe als verbindender Fluss soll Erwartungen, Hoffnungen und Wünsche transportieren.
In 12 Städten entlang der Elbe kommen Kinder und Jugendliche mit Autoren zusammen und formulieren ihre Sehnsüchte und Sorgen in Texten. Anliegen ist es, Jugendliche anhand von Texten für ihre – durch einen Fluss verbundene – Heimat, ihr Selbstverständnis und die eigene Sprache zu sensibilisieren.