Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
  • Slider Frühling Rathaus © Stadt Heidenau
  • Slider Frühling Brunneneck © Stadt Heidenau
  • Slider Frühling Dorfplatz Gommern © Stadt Heidenau

Projektmitarbeiter/-in und Co-Geschäftsführung gesucht

Die Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Mädchen* und junge Frauen* in Sachsen e.V ist ein Zusammenschluss von Fachpersonen, freien und öffentlichen Trägern der Jugendhilfe und regionalen Arbeitskreisen, die sich für die Belange von Mädchen und jungen Frauen landesweit einsetzen. Der Träger befindet sich derzeit in einer rassismuskritischen und queerfeministischen Organisationsentwicklung.
Die LAG Mädchen* und junge Frauen* sucht zum nächstmöglichen Termin

eine*n Projektmitarbeiter*in und Co-Geschäftsführung für 35 St./Woche
SISTERS – Empowermenträume für Mädchen und junge Frauen of Color in Sachsen

SISTERS ist ein Projekt der LAG mit der Zielgruppe Mädchen und junge Frauen of Color. SISTERS organisiert und führt in Kooperation mit ortsansässigen Trägern offene Mädchentreffs und Ganztagsangebote in Schulen im ländlichen Raum Sachsens durch. Im Projekt werden Mädchen und junge Frauen of Color in Torgau, Freiberg und Pirna durch die Projektmitarbeiterinnen mobil sowie niederschwellig beraten und begleitet.

Ziel des Projektes ist es, Mädchen und jungen Frauen of Color in Sachsen bezüglich ihrer mehrfachen Diskriminierungserfahrungen (Rassismus, Sexismus, Klassismus usw.) zu unterstützen und Empowerment-Räume zu eröffnen. Die Projektlaufzeit endet zunächst Ende 2024, eine Weiterführung des Arbeitsverhältnisses wird bei fortgesetzter Projektförderung angestrebt. Neben den PoC-Frauen* im Projekt sind in der LAG in anderen Arbeitsfeldern reflektierte und machtkritische weiß positionierte Personen tätig.

Weitere Informationen finden Sie hier.

11.04.2024