Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
  • Wasserspiel Ernst-Thälmann-Straße © Stadt Heidenau
  • Dorfplatz Gommern © Stadt Heidenau
  • Racerslide-Rutsche im Albert-Schwarz-Bad © Stadt Heidenau

Vollsperrung der Ernst-Thälmann-Straße vom 24. Januar 2024 bis 07. Februar 2024

Wegen Arbeiten zur Kanalbefahrung und –reinigung muss die Ernst-Thälmann-Straße in der Zeit vom 24.01.2024 bis 07.02.204 in einzelnen Abschnitten voll gesperrt werden.

In der Zeit vom 24.01.2024 bis 01.02.2024 erfolgt eine Vollsperrung der Ernst-Thälmann-Straße für den Fahrzeugverkehr zwischen der Röntgenstraße und der Bahnunterführung zur Fritz-Weber-Straße. Die Sperrung ist auf die Zeit montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr begrenzt. Für den nicht gesperrten Abschnitt zwischen Bahnunterführung und Bahnhofstraße wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Der Fußgängerverkehr ist in dieser Zeit nicht beeinträchtigt.

Am 30.01.2024 und am 31.01.2024 erfolgen auch in der Bahnunterführung zwischen der Ernst-Thälmann-Straße und der Fritz-Weber-Straße Kanalarbeiten. Wegen den Kanalspülfahrzeugen, die in der Bahnunterführung stehen müssen, muss diese an beiden Tagen in der Zeit zwischen 8.00 Uhr und 15.00 Uhr auch für den Fußgängerverkehr voll gesperrt werden.

In der Zeit vom 02.02.2024 bis 07.02.2024 erfolgt dann eine Vollsperrung der Ernst-Thälmann-Straße für den Fahrzeugverkehr zwischen der Bahnunterführung zur Fritz-Weber-Straße und der Bahnhofstraße. Die Sperrung ist auf die Zeit montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr begrenzt. Für den nicht gesperrten Abschnitt zwischen Bahnunterführung und Röntgenstraße wird die Einbahnstraßenregelung aufgehoben. Der Fußgängerverkehr ist in dieser Zeit nicht beeinträchtigt.

Eine geringfügige zeitliche Verschiebung zwischen den beiden einzelnen Bauabschnitten ist grundsätzlich möglich und witterungsbedingt nicht ausgeschlossen.

Während der gesamten Baumaßnahme ist für die Parkbuchten auf der gesamten Länge der Ernst-Thälmann-Straße zwischen Bahnhofstraße und Röntgenstraße jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr ein absolutes Haltverbot anzuordnen. In dem jeweils gesperrten Abschnitt sind die Parkbuchten wegen der Kanalarbeiten nicht erreichbar; in dem jeweils anderen Straßenabschnitt werden die Parkbuchten für das Wenden und Rangieren benötigt.

Die Fahrzeugführer und betroffenen Straßenanlieger werden um Verständnis gebeten.

23.01.2024