Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
  • Racerslide-Rutsche im Albert-Schwarz-Bad © Stadt Heidenau
  • Dorfplatz Gommern © Stadt Heidenau
  • Wasserspiel Ernst-Thälmann-Straße © Stadt Heidenau

Vollsperrung Dresdner Straße in der Drogenmühlenkurve vom 09. bis 13. Oktober 2023

Zum Zwecke der Beseitigung von entstandenen Schäden im Fahrbahnaufbau ist eine Vollsperrung der Dresdner Straße in der Drogenmühlenkurve für den Fahrzeugverkehr notwendig. Um die reduzierte Verkehrsbelastung der Dresdner Straße durch die Vollsperrung im Zuge der im weiteren Verlauf stattfindenden Baumaßnahmen (noch) nutzen zu können und da die Herbstferien erfahrungsgemäß ein allgemein geringeres Verkehrsaufkommen bedeuten, erfolgt die Sperrung der Dresdner Straße zwischen Bahnhofstraße und Am Obergraben in der Woche vom 09. bis 13. Oktober 2023.

Die Umleitung für den in Richtung Pirna auf der Umleitungsstrecke auf der Bahnhofstraße fahrenden Verkehr führt mit einer einzurichtenden Einbahnstraßenregelung über die Ringstraße. Die auf der Bahnhofstraße aus Richtung Bahnhof kommenden Fahrzeuge müssen bereits am KP Bahnhofstraße/Ringstraße nach rechts in die Ringstraße abbiegen und fahren am KP Dresdner Straße/Ringstraße/Haeckelstraße wieder auf die Dresdner Straße. Für den Wechsel auf die Einbahnstraßenregelung wird für die Stellflächen auf der Ringstraße in Richtung Bahnhofstraße (einschließlich Parkbuchten) am 09.10.2023 ein Haltverbot angeordnet; nach der Einrichtung der Einbahnstraße kann dann auf der gesamten Streckenlänger auch wieder am linken Fahrbahn geparkt werden.

In der Gegenrichtung wird der Fahrzeugverkehr über die Elbstraße, die Wiesenstraße und die Pillnitzer Straße umgeleitet. Zu diesem Zwecke sind auf den genannten Straßenabschnitten entsprechende (ein- oder beidseitige) Haltverbote anzuordnen, da auch der Lkw- bzw. Bus-Verkehr die Umleitungsstrecke nutzen muss.

Der Fußgängerverkehr wird während der gesamten Dauer der Baumaßnahme mindestens einseitig durch den Baustellenbereich geführt.

Die Fahrzeugführer und betroffenen Straßenanlieger werden um entsprechendes Verständnis gebeten.


27.09.2023