TOP Ö 4: Beteiligungen der Stadt Heidenau
Kreditnahme der Heidenauer Privatisierungs- und Bauträgergesellschaft mbH für die Bauvorhaben am Markt

Beschluss: mehrheitlich zugestimmt

Abstimmung: Ja: 11, Nein: 4, Enthaltungen: 0

Der Stadtrat beauftragt den Bürgermeister in der Gesellschafterversammlung der
WVH Wohnungsbau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaft Heidenau mbH
folgenden Beschluss zu fassen:

 

Die Geschäftsführerin der WVH Wohnungsbau- und Wohnungsverwaltungsgesellschaft Heidenau mbH wird ermächtigt, in der Gesellschafterversammlung der Heidenauer Privatisierungs- und Bauträgergesellschaft mbH folgenden Beschluss zu fassen:

 

Die Gesellschafterversammlung der Heidenauer Privatisierungs- und Bauträger­gesellschaft mbH stimmt gemäß § 7 j des Gesellschaftsvertrages der Aufnahme von Krediten durch die Gesellschaft zur Finanzierung von Maßnahmen zur Bebauung am Marktplatz in den Jahren 2018 bis 2020 gemäß der 1. Fortschreibung des Wirtschafts­planes 2018 der Gesellschaft in Höhe von bis zu 5 Mio. EUR zu.

 

Weiterhin wird gemäß § 7 l des Gesellschaftsvertrages der Eintragung von Grundschulden für die o. g. Maßnahme der Heidenauer Privatisierungs- und Bauträger­gesellschaft mbH zur Besicherung der Darlehen in Höhe von 15 Mio. EUR  zugestimmt. Die Geschäftsführung wird ermächtigt, die Besicherung der Kredite nach pflichtgemäßen Ermessen in Grundstücke der Heidenauer Privatisierungs- und Bauträgergesellschaft mbH zu veranlassen.


Abstimmungsergebnis:

 

Anwesend

15

JA-Stimmen

11

NEIN-Stimmen

4

Enthaltungen

0