Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
  • Slider Herbst 3
  • Slider Herbst 1
  • Slider Herbst 2

Liebe Heidenauerinnen und Heidenauer,

ein Riss geht durch unser Land und auch durch unsere Stadt.

Zunehmend sprachlos oder verständnislos stehen sich Menschen gegenüber, die sich nicht verstanden, ungerecht behandelt, diffamiert oder provoziert fühlen.

Als Bürgermeister sehe ich mit großer Sorge, dass mit Eskalation anstatt Deeskalation, mit der Betonung des Trennenden anstatt des Gemeinsamen eine sich immer schneller drehende Spirale von sprachlicher oder körperlicher Gewalt befeuert wird.

Die Schuldzuweisungen richten sich meist recht undifferenziert an „die da oben“.

Darüber hinaus ist die Kommunikation in alle Richtungen nachhaltig gestört durch eine immer unübersichtlichere und widersprüchlich empfundene Berichterstattung, durch eine häufig wechselnde Verordnungslage und durch als Bedrohung empfundene Verschärfungen, wie z. B. die Impfpflicht oder nicht akzeptierte Zugangsbeschränkungen, die unser Leben einschränken.

Vieles davon ist nur schwer oder auch gar nicht mehr erklärbar und verständlich zu machen.
Dabei kann ich all jene verstehen, die ihrem Unmut auf Versammlungen oder eben „Spaziergängen“ Gehör verschaffen wollen.

Das kann aber nicht der einzig gangbare Weg und schon gar nicht die Lösung sein!

Als Bürgermeister wünsche ich mir sehr, mit vielen von Ihnen in einen offenen, ehrlichen und respektvollen Austausch von Meinungen treten zu können.

Ein für die Sache erfolgversprechendes Vorgehen kann daher ein Dialog auf Augenhöhe sein.

Daher bitte ich Sie, lassen Sie mich Ihre Fragen, Forderungen oder Frustrationen wissen. Schicken Sie mir diese und wir werden uns in Gesprächsgruppen von etwa 10 Personen austauschen können.
So kommt jeder Einzelne zu Wort und kann sein Anliegen verständlich vortragen.

Ich bitte Sie um eine E-Mail an buergermeister@heidenau.de .

Bitte geben Sie eine Kontaktadresse an, damit ich mit Ihnen oder Ihrer Gruppe Gesprächstermine vereinbaren kann.

Bitte nehmen Sie mein Gesprächsangebot an!

Ihr Bürgermeister

Jürgen Opitz