Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
  • Slider Foerderlogos 2 Winter
  • Slider Foerderlogos 1 Winter
  • Slider Foerderlogos 3 Winter

Neuer Büchertauschschrank in Heidenau

Auf der grünen Verkehrsinsel neben dem Brunnen Eck (Ecke Käthe-Kollwitz-Straße/Emil-Schemmel-Straße) wurde am 2. November durch Stadtteilmanager Lutz Michen und Erste Beigeordnete Marion Franz der neue Büchertauschschrank eingeweiht.

Der mit Mitteln aus dem Verfügungsfonds „Soziale Stadt“ finanzierte Schrank entstand in der Holzwerkstatt des CJD Sachsen/Standort Heidenau, sein Fundament wurde durch den Heidenauer Bauhof errichtet. Die Erstausstattung des Büchertauschschrankes besteht ausschließlich aus Spenden, u.a. von Heidenauern und der Stadtbibliothek Heidenau.

Dieser öffentliche Büchertauschschrank dient dazu, Bücher kostenlos, anonym und ohne Formalitäten zum Tausch oder zur Mitnahme anzubieten. Jede/r kann sich hier also frei am Angebot bedienen und im Gegenzug dafür ausgelesene Bücher im Schrank hinterlassen.