Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
  • Slider Herbstlaub
  • Slider Wasserturm Frühling 2020
  • Slider Herbst Herbstblätter Marktplatz

Verkehrseinschränkungen auf der Rudolf-Breitscheid-Straße und der Güterbahnhofstraße

Für das Eckgrundstück Rudolf-Breitscheid-Straße 2 muss im unmittelbaren Kreuzungsbereich zur Güterbahnhofstraße ein Gas-Hausanschluss in offener Bauweise erneuert werden. Deshalb ist es vom 19. Juli 2021 bis 23. Juli 2021 notwendig, die Rudolf-Breitscheid-Straße als Einbahnstraße auszuweisen; ein Befahren der Rudolf-Breitscheid-Straße wird nur in der Fahrtrichtung zur Güterbahnhofstraße möglich sein. Der Verkehr in der Gegenrichtung einschließlich des Lieferverkehrs für die angrenzenden Gewerbegrundstücke wird über die Sporbitzer Straße umgeleitet; die dort angeordnete Tonnagebegrenzung muss für die Dauer der Umleitungsführung aufgehoben werden.

In der darauffolgenden Woche vom 26. Juli 2021 bis 30. Juli 2021 muss dann im unmittelbaren Kreuzungsbereich der Güterbahnhofstraße/Rudolf-Breitscheid-Straße ein Kanaldeckel in offener Bauweise erneuert werden. Aufgrund der unmittelbaren Nähe des Baubereiches zur S172 und zur Ampelkreuzung real-Markt kann die Baumaßnahme nur unter halbseitiger Sperrung des Verkehrs und einer teilweise Überbauung des Gehwegbereiches realisiert werden, so dass auch hier für die Güterbahnhofstraße zwischen der real-Kreuzung und dem Kreisverkehr an der August-Bebel-Straße eine Einbahnstraßenregelung einzurichten sein wird. Die Güterbahnhofstraße kann in diesem Abschnitt nur in der Fahrtrichtung zur August-Bebel-Straße/Bahnhof Heidenau befahren werden. Die Gegenrichtung wird über die August-Bebel-Straße umgeleitet; um ein Abbiegen des Lkw-Verkehrs (einschließlich des ÖPNV-Linienverkehrs) an der Erlichtmühlenkreuzung zu ermöglichen, wird die Rechtsabbiegespur komplett gesperrt und eine Ausfahrt aus der August-Bebel-Straße wird nur aus der linken Spur in alle drei Fahrtrichtungen möglich sein. Der Anliegerverkehr der Rudolf-Breitscheid-Straße und hier insbesondere der Schwerlastverkehr der angrenzenden Gewerbegrundstücke wird die Möglichkeit haben, während der Bauzeit über die Sporbitzer Straße in Richtung S172 zu fahren. Zu diesem Zweck wird in der Zeit vom 26.07.2021 bis 30.07.2021 die Einbahnstraßenregelung auf der Sporbitzer Straße umgedreht, die Tonnagebegrenzung für den Lkw-Verkehr aufgehoben und der Knotenpunkt S172/Sporbitzer Straße mit einer temporären Lichtzeichenanlage signalisiert.

Die von den Verkehrseinschränkungen betroffenen Fahrzeugführer und Straßenanlieger werden um Verständnis gebeten.