Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
  • Wasserturm Frühling 2020
  • Rathaus Dresdner Straße
  • Sliderfoto Frühling 2020 Knospe

Aktuelle Information zur Corona-Lage an der Grundschule »Bruno Gleißberg«

Aufgrund eines positiven Sars-CoV-2-Falles in der Belegschaft des Horts der Grundschule „Bruno Gleißberg“ und der damit verbundenen Quarantäne-Anordnung des Gesundheitsamtes Pirna an alle direkten Kontaktpersonen sah sich die Stadtverwaltung Heidenau als Träger gezwungen, das Betreuungsangebot ab dem 9.11.2020 vorerst einzustellen. An dieser Stelle möchten wir Sie über den aktuellen Entwicklungsstand informieren.

Eine Öffnung des Hortes kann aus heutiger Sicht frühestens ab dem 19.11. erfolgen. Voraussetzung dafür ist eine  ausreichende Anzahl von  einsetzbaren Erzieherinnen.  Inzwischen gibt es in der Belegschaft weitere Verdachtsfälle, die sich aktuell in Klärung befinden. Unter den betreuten Kindern gibt es wohl noch keinen Verdachtsfall.

Durch den Ausfall des Hortpersonals ist eine Betreuung der Schüler*innen zum Mittagessen nicht möglich. Eine allgemeine Aussetzung der Schulessenlieferung durch die Stadt Heidenau kann nicht erfolgen, da wir nicht dazu berechtigt sind, in die Vertragsverhältnisse zwischen Familien und dem Essensanbieter einzugreifen. Insofern bitten wir alle Vertragsnehmer, dies mit dem Lieferanten individuell zu klären.

Auch wir als Stadt warten auf Informationen vom Gesundheitsamt bzgl. der aktuellen Lage und zum weiteren Vorgehen. Sobald uns diese Informationen vorliegen, können wir detaillierter planen und alle Betroffenen darüber informieren. Auch wenn die vollständige Einstellung des Betreuungsangebots für die Stadt keine zufriedenstellende Lösung ist, kann eine Notbetreuung durch Personal aus anderen Einrichtungen aktuell nicht realisiert werden.

Wir werden Sie über die aktuellen Entwicklungen informieren.