Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
  • Wasserturm Frühling 2020
  • Rathaus Dresdner Straße
  • Sliderfoto Frühling 2020 Knospe

Neuer Stadtteilmanager für Heidenau-Nordost

Durch das zum 31.12.2019 auslaufende Fördergebiet der Sozialen Stadt „Wohngebiet Mügeln“ endete auch die bisherige Tätigkeit des Stadtteilmanagements von Frau Carola Lesky.

Durch die Neuausrichtung der Programminhalte durch den Bund und das Land Sachsen innerhalb des Förderprogramms „Soziale Stadt“ im Jahr 2016 waren die alten Fördergebiete auslaufend und wurden nicht mehr mit Zuwendungen unterstützt. Dies war die Chance für die Stadt Heidenau, ein den Fördergegenständen angepasstes neues Gebietskonzept zu entwickeln und zur Programmaufnahme zu beantragen. Diesbezüglich ist nunmehr das Fördergebiet „Heidenau-Nordost“ förderrelevant.

Dies hatte jedoch u.a. zur Folge, dass Neuausschreibungen des Stadtteilmanagements und der Verfahrensträgerschaft notwendig waren. Deshalb wird ab 2020 das Stadtteilmanagement nicht wie bisher durch die KEM Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH, sondern durch die STEG Stadtentwicklung GmbH betreut. Entsprechende Beschlussfassungen hierzu hat der Stadtrat der Stadt Heidenau bereits in 2017 getroffen.

Das Stadtteilmanagement gibt es an gewohnter Stelle im Stadthaus der Stadt Heidenau, Bahnhofstraße 8 im 2. OG auch 2020. Ab 01.01.2020 hat Herr Lutz Michen das Stadtteilmanagement für das Programmgebiet „Heidenau-Nordost“ übernommen und ist ab sofort im Vorortbüro für Sie erreichbar.

Sprechzeiten:
Dienstag im Vorortbüro (Bahnhofstraße 8):     14:00-18:00 Uhr
Donnerstag im Vorortbüro (Bahnhofstraße 8): 09:00-12:00 Uhr

telefonische Erreichbarkeit: 03529-5973975 und 0170-8571913
E-Mail: lutz.michen@steg.de

Kontakt:
Stadtteilbüro Heidenau-Nordost / Stadtteilmanagement / Herr Lutz Michen
Bahnhofstraße 8
01809 Heidenau