Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Facebook
Luftbild Heidenau Nord
04.06.2019

Grundhafter Ausbau der Gabelsbergerstraße

Vom 03. bis 07. Juni 2019 wird die provisorische Zufahrt zu den Gewerbebetrieben von der Hauptstraße/S 172 gegenüber der Tankstelle hergestellt, sodass während dieser Zeit nur eine Richtungsfahrbahn nach Dresden besteht.

Ab 11. Juni 2019 erfolgt die Vollsperrung der Gabelsbergerstraße im Bereich von der S 172 bis zur Einmündung Dohnaer Straße. Die Umleitung aus Richtung Dresden kommend wird von der S 172 über den Böhmischen Weg, die Martin-Luther-Straße und die Dohnaer Straße ausgeschildert.

Die Erreichbarkeit der ansässigen Gewerbeunternehmen ist während der Bauzeit entweder über die provisorische Zufahrt von der S 172 (gegenüber der Tankstelle) oder die Zufahrt Dohnaer Straße/Gabelsbergerstraße jederzeit gewährleistet. Ebenso ist während der Bauzeit immer ein Gehweg benutzbar sowie die Zufahrt für Feuerwehr und Krankenwagen gewährleistet. Die Anwohnerschaft wird durch ein separates Schreiben über die Bauarbeiten informiert.

Der Heidenauer Stadtrat beschloss in seiner Sitzung im April, die Bauleistungen zum Um- und Ausbau der Gabelsbergerstraße an die STRABAG AG Dresden zu vergeben. Der grundhafte Ausbau der Gabelsbergerstraße erfolgt auf einer Länge von ca. 360 m zwischen der Einmündung zur S172 (Hauptstraße) und der Dohnaer Straße. In diesem Zusammenhang werden auch die Gehwege erneuert. Geplant ist eine einheitliche Linienführung mit einer klar ersichtlichen Trennung von Kfz- und Fußgängerverkehr. Durch eine neue Asphaltbefestigung soll der Verkehrslärm vermindert werden. Außerdem wird eine neue Straßenbeleuchtung mit LED-Technik errichtet sowie entlang der Straße 19 neue Bäume gepflanzt. Die Anlage eines Radweges oder kombinierten Geh-Rad-Weges ist nicht vorgesehen.