Direkt zu:
Sprache
Facebook
Luftbild Heidenau Nord

Stadtportrait

Es lohnt sich, in Heidenau zu leben, zu arbeiten, einzukaufen und unternehmerisch tätig zu sein.

Die Stadt Heidenau mit ca. 16.500 Einwohnern und einer Fläche von ca. 11 km² liegt im oberen Elbtal und ist die drittgrößte Stadt nach Pirna und Freital im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Aufgrund der günstigen Verkehrsanbindung ist Heidenau die Stadt der kurzen Wege.
Straße (Autobahn A17, B172 bzw. S172), Bahn, Bus und Schiff sorgen für eine gute und schnelle Erreichbarkeit aller Ziele in Heidenau und von Heidenau aus nach Dresden, ins Erzgebirge und in die Sächsische Schweiz.

Heidenau bietet ein interessantes Umfeld für Familien mit einem umfassenden Angebot an Schulen, Jugendeinrichtungen und Kinderbetreuung.

Das städtische Wohnungsunternehmen, die Wohnungsgenossenschaften und privaten Vermieter sorgen für ein breites Spektrum an Wohnungsangeboten und schaffen ein angenehmes Wohnumfeld.

In Heidenau gibt es vielfältige Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung, u. a. großzügig angelegte Spielplätze, Parks, Sportanlagen und im Sommer das Albert-Schwarz-Bad. Besondere touristische Attraktion, aber auch eine Oase der Ruhe und Entspannung, ist der Barockgarten Großsedlitz - eine der bekanntesten barocken Gartenanlagen Deutschlands aus der Zeit Augusts des Starken.

Das Stadtzentrum befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und wurde durch die Umgestaltung der Ernst-Thälmann-Straße zu einem fußgängerfreundlichen Bereich mit Marktplatz und Stadthaus. Das Stadthaus Heidenau ist Sitz vieler Vereine und Anlaufpunkt für Informationen zu Tourismus und individueller Freizeitgestaltung. Das Rathaus ist unweit vom Stadtzentrum am Ende der Bahnhofstraße zu finden.